Gästebett Dico 199.00 - Klappbett Gästebett Dico 199.00 - Klappbett

Wer sich bei diesem Modell der Firma Dico zur Erholung niederlässt wird kaum noch...

449,00 € *

Vergleichen Artikel ansehen
Gästebett Dico 195.00 - Klappbett Gästebett Dico 195.00 - Klappbett

Der Raumsparbettenhersteller Dico bietet mit dem Modell 195.00 ein praktisches...

469,00 € *

Vergleichen Artikel ansehen
Gästebett - Dico Raumsparbett 160.00 Gästebett - Dico Raumsparbett 160.00

Das Raumsparbett 160.00 von Rico ist in einem freundlichen und hellen Buchefarbton...

300,00 € *

Vergleichen Artikel ansehen
Gästebett Dico Raumsparbett... Gästebett Dico Raumsparbett 119.00 - Klappbett

Ähnlich wie beim Basismodell 115.00 überzeugt Dico auch hier mit seinem...

329,00 € *

Vergleichen Artikel ansehen
Premium Gästebett Dico 115 -... Premium Gästebett Dico 115 - Klappbett

Ein Raum zur Mehrfachnutzung kann durch das Vorhandensein unterschiedlicher...

211,00 € *

Vergleichen Artikel ansehen
   
 

Gästebetten

Die Vielfalt der Gästebetten ist groß, allerdings auch die Qualität und der Liegekomfort. Bei Gästebetten unterscheidet man zwischen Betten, die wirklich sehr selten genutzt werden und Betten für Gäste, die öfter benötigt werden. Dementsprechend unterschiedlich sind daher auch die Möglichkeiten. Weiterhin gibt es Gästebetten, die wenig Platz benötigen oder auch welche, die immer verfügbar sind, wie beispielsweise eine Schlafcouch.

Um das richtige Gästebett zu finden, muss man vorher eine große Anzahl an Informationen einholen, denn nicht jedes Bett für Gäste bietet einen guten und ergonomischen Schlaf. Manche können sogar Menschen, die schon Rückenleiden haben, noch mehr schaden, da sie nicht wirklich zum Schlafen geeignet sind. Um Ihnen diese Auswahl aufzuzeigen, bieten wir Ihnen hier eine Übersicht, die Ihnen die Entscheidung leichter macht.

Klappbetten

Klappbetten eignen sich hervorragend, wenn im Haus oder in der Wohnung kein Gästezimmer zur Verfügung steht. Sie punkten daher vor allem durch die platzsparende Möglichkeit, trotz des fehlenden Gästezimmers, Übernachtungsmöglichkeiten zu bieten. Weiterhin sind Klappbetten in wenigen Minuten aufgebaut, und wenn das Bett noch über Rollen verfügt, ist es auch sehr leicht zu transportieren. Doch das Klappbett kann durchaus mit weiteren Vorteilen punkten. Denn durch die sehr gute Stabilität und die qualitativ hochwertigen Materialien eignen sich diese Gästebetten hervorragend für kräftige Menschen bis zu 100 kg. Auch die Höhe der Klappbetten sind sehr angenehm und so können sich die Übernachtungsgäste auch bequem auf die Bettkante setzen, ohne dabei ins Unendliche zu stürzen.

Im Gegensatz zu Campingliege oder Luftbetten verfügt ein Klappbett über eine richtige Matratze, sodass den Gästen ein gutes Nachtlager angeboten werden kann. Ein Klappbett bietet daher einen guten Liegekomfort und ist somit auch für Menschen mit Rückenproblemen geeignet. Ein weiterer Vorteil des Klappbettes ist die Handlichkeit, denn wie ein Feldbett oder eine Campingliege wird das Klappbett nach dem Gebrauch einfach wieder zusammengeklappt. So kann es in der kleinsten Ecke vertaut werden und benötigt nicht so viel Platz, wie beispielsweise eine Schlafcouch. Doch auch der Aufbau dieses Gästebettes ist sehr einfach. Ohne fremde Hilfe oder komplizierter Aufbauanleitung kann dieses Bett innerhalb von wenigen Minuten aufgestellt werden. Nachdem die Schutzhülle abgenommen wurde, müssen nur noch die Bügel umgelegt werden, die das Bett zusammenhalten. Danach kann das Bett ganz einfach auseinandergeklappt werden und ist direkt zum Einsatz bereit. Ebenso wie der Aufbau, gestaltet sich auch der Abbau sehr schnell und einfach. Weiterhin haben Gästebetten keinen Kopf- oder Fußteil. Daher können auch groß gewachsene Menschen gut auf diesen übernachten.

Beachten Sie! Klappbetten sind in vielen verschiedenen Modellen und Größen erhältlich. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass die Maße die Größe des Gestells angeben und nicht die der Matratze. Die Matratzen sind in der Regel immer einige Zentimeter kürzer als die angegebenen Maße des Gestells. Ebenso ist Vorsicht bei den Staubhüllen geboten, da diese immer sehr eng sitzen. Je öfter die Staubhülle abgenommen wird, desto mehr wird sie in Mitleidenschaft gezogen.

Luftbetten

Luftbetten sind ebenfalls eine sehr gute Alternative für kleine Wohnungen oder Räume. Waren sie vor Jahren mehr für den Campingbereich ideal, haben die Hersteller die Luftbetten in den letzten Jahren weiterentwickelt. So sind Luftbetten nicht nur für den gelegentlichen Gebrauch, sondern eignen sich sogar für den Langzeitgebrauch. Die Vorteile der Luftbetten liegen klar auf der Hand, denn nicht nur dass sie in wenigen Minuten schnell auf- oder abgebaut sind, auch sind sie sehr flexibel. Somit passen sie sich dem Körper sehr gut an, egal ob ein Leicht- oder Schwergewicht auf der Matratze liegt. Weiterhin bieten sie einen überaus guten Liegekomfort und der Härtegrad (weich, mittel, hart) kann in wenigen Sekunden perfekt an den Schlafenden angepasst werden. Doch beim Kauf sollte auch genau auf die Höchstlast geachtet werden, da manche Luftbetten eine beschränkte Höchstlast in KG aufweisen können. Besonders bei günstigen Luftbetten kann es schnell passieren, dass sie mit der Zeit „Luft lassen“ und nicht mehr dicht sind. Ebenso sind sie nicht so atmungsaktiv wie Klappbetten oder auch Schlafsofas. Dies sind allerdings Punkte, die bei einem gelegentlichen Gebrauch nicht sehr stark ins Gewicht fallen.

Verschiedene Ausführungen

Besonders in der Ober- und Luxusklasse werden die komfortabelsten Modellvarianten angeboten. So können beispielsweise die Bereiche für Kopf und Fuß verstellt werden oder aber die einzelnen Luftkammern können individuell angepasst werden. Daher sind diese Luxusbetten sogar zum täglichen Gebrauch ideal. Die günstigen Modelle eigenen sich daher doch mehr für den Campingbereich und zu gelegentlichen Übernachtungen.

Neben Einzelbetten sind auch Doppelluftbetten erhältlich, die in der Regel zwischen 1,80 Meter und 2 Meter lang sind. Auch für Kinder gibt es solche luftigen Gästebetten, die entsprechend kürzer sind. Auch in der Breite variieren diese Gästebetten. Sie sind bei Einzelbetten von etwa 75 Zentimeter bis 100 Zentimeter erhältlich. Bei Doppelbetten sind Breiten von etwa 1,38 Meter bis hin zu 1,50 Meter zu erhalten. Selbst die Höhe der Luftbetten kann stark variieren und reicht von 22 Zentimeter bis hin zu 60 Zentimeter. Hier gilt allerdings: Je höher das Luftbett, desto besser ist der Liegekomfort.

Klappmatratzen

Faltmatratzen sind eine ebenso gute und ideale Alternative, wenn wenig Stauraum vorhanden ist. Diese können, wenn sie nicht in Gebrauch sind, einfach zusammengefaltet oder gerollt werden und auf dem Schrank wie auch im Schrank verstaut werden. Weiterhin sind sie, trotz ihres dünnen Durchmesser, bequem, passen sich dem Körper an und bieten einen hohen Liegekomfort. Doch auch bei Klappmatratzen, die als Gästebetten genutzt werden sollen, ist einiges zu beachten. Wichtig hierbei ist vor allem, dass der Matratzenkern fest ist, damit er so Bodenunebenheiten abfangen kann und für den Schlafenden nicht zum Problem wird, wenn sich diese Unebenheiten durchdrücken. Ebenso sollte auch die Oberfläche resistent gegen Schmutz sein, da die Klappmatratze in der Regel auf dem Boden liegt. Zumindest sollte dieses Gästebett eine Schutzhülle aufweisen, was bei sehr hochwertigen Klappmatratzen zum Standard gehört.

Der Vorteil einer Klappmatratze ist sicherlich der sehr schnelle und unkomplizierte Aufbau. Weiterhin gibt es auch die unterschiedlichsten Modelle bei Klappmatratzen und die Dicke der Matratze variiert ebenfalls. Für welche Art von Klappmatratze man sich entscheidet, es sollte immer darauf geachtet werden, dass sie mindestens 15 Zentimeter dick ist, um so einen guten Liegekomfort zu gewährleisten. Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass der Bezug zum Waschen abgenommen werden kann. So können Verschmutzungen schnell und hygienisch entfernt werden. Auch Klappmatratzen gibt es in verschiedenen Preisklassen, wobei die mittel- und hochpreisigen Modelle in der Regel auch einen hohen Liegekomfort aufweisen können.

Schlafsofas

Ein Schlafsofa bietet eine sehr gute Möglichkeit, das Gästebett im Raum zu integrieren. Sei es im Wohnzimmer oder im Büro, eine Schlafcouch kann tagsüber als Sofa genutzt werden, und wenn Besuch da ist, kann es in wenigen Minuten zum Bett umfunktioniert werden. Außerdem bietet es, wenn ein Bettkasten vorhanden ist, noch zusätzlichen Stauraum. Schlafsofas gibt es in vielen verschiedenen Varianten und Preisklassen. Während einfache Bettsofas für den gelegentlichen Besuch geeignet sind, können hochwertige Gästesofas durchaus auch als tägliches Nachtlager genutzt werden. Weiterhin gibt es verschiedene Modelle, die unterschiedliche Aufbauweisen haben. Zum einen wäre das ein Bettsofa mit integriertem Bettkasten. Hier wird der Bettkasten herausgezogen und die Matratze herausgeklappt. Des weiteren gibt es das Sofabett, welches mittels einer Schraube befestigt ist. Diese wird gelöst und der Bettkasten wird herausgezogen, um die Liegefläche zu erweitern. Die dritte Variante ist das Bettsofa ohne Bettkasten. Bei diesem Modell wird einfach die Rückenlehne nach hinten geklappt, um die Liegefläche zu vergrößern. Doch auch bei den Materialien sind fast keine Grenzen gesetzt. Schlafsofas sind mit Kunstleder-, Echtleder- wie auch Mikrofaserbezügen erhältlich und können in den unterschiedlichsten Designs erworben werden. Somit können sie ganz an den übrigen Einrichtungsstil angepasst werden.

Doch auch die Vorteile eines Bettsofas sind nicht von der Hand zu weisen. Denn durch die große Auswahl können sie sich nicht nur sehr gut in die übrige Wohnungseinrichtung einfügen, sie bieten auch noch Stauraum, wenn ein Modell mit Bettkasten gekauft wird. Auch kann das Schlafsofa als Sitzgelegenheit dienen, und sobald Besuch kommt, wird es in wenigen Minuten zum Bett umfunktioniert. Weiterhin muss im Raum nicht wirklich etwas umgeräumt werden, da das Sofa nur ausgeklappt wird. Ein sehr großer Vorteil ist natürlich die hohe Lebensdauer eines solchen Gästebettes, das durchaus auch als tägliches Nachtlager genutzt werden kann und sich daher auch in Jugendzimmern bestens eignet.

 

Zuletzt angesehen