Hn8 Quattroplus Zon -... Hn8 Quattroplus Zon - Verstellbares Komfort Lattenrost

Der elektrische Lattenrahmen Quattroplus Zon von Hn8 Matratzen überzeugt mir...

ab 149,00 € *

Vergleichen Artikel ansehen
   
 

Hukla Matratzen

Achtung: Aus Hukla wurde HN8 Schlafsysteme

Als Qualitätshersteller für Matratzensysteme zeichnet sich das Unternehmen HUKLA schon seit vielen Jahrzehnten aus. Im Jahr 1936 gründete Eugen Klaussner die heutige Branchengröße in Haslach im Kinzigtal. Schon seit über 75 Jahren werden hier Matratzen und Bettensysteme gefertigt - immer mit dem Leitsatz “Von Beginn an HUKLA Qualität als Maßstab für alle Aktivitäten“.

Das besondere an Unternehmen, die auf eine lange Firmengeschichte zurückblicken ist, dass die gefertigten Produkte eng mit einer gewachsenen Firmenphilosophie verbunden sind. So stecken in einer modernen Schaumatratze nicht nur Hightech, neueste Materialien und innovative Unternehmensstrukturen, sondern auch das Wissen einer jahrzehntelangen Firmenentwicklung, Qualität und natürlich die Verlässlichkeit.

Zu den aktuellen HUKLA-Kollektionen gehören verschiedene Schlafsysteme wie:
  • Visco-Schaummatratzen
  • Schaummatratzen
  • Tonnentaschenfederkernmatratzen
  • Lattenroste
  • Kissen und Zubehör
  • verschiedene Boxspringbetten

Historie von Hukla Matratzen

Ein bekanntes Unternehmen mit herausragender Präsenz in der Branche wird nicht von heute auf morgen geschaffen. HUKLA blickt auf einen weit zurückreichenden Werdegang. Den Grundstein setzte der HUKLA-Gründer Eugen Klaussner in Haslach im Schwarzwald. Die Firmenbezeichnung setzt sich aus dem Vor- und Nachnamen seines Vaters Hu(go) Kla(ussner) zusammen. HUKLA blickt nunmehr auf eine mehr als 75 Jahre andauernde Firmenhistorie zurück.

Folgende Meilensteine sind besonders nennenswert:
  • 1936 - Gründung der Matratzenfabrik in Haslach im Kinzigtal durch Eugen Klaussner. Die Firmenbezeichnung setzt sich aus den Anfangsbuchstaben des Namens seines Vaters Hugo Klaussner zusammen - HU(go)KLA(ussner).
  • 2005 - Aus langer Tradition entwickeln sich modernste Matratzenanfertigungen, die neue Matratzengeneration re*flex wird eingeführt.
  • 2011 - Eine Besonderheit in der Branche wird auf der IMM vorgestellt. HUKLA® KGS - das Matratzensystem speziell nach Konfektionsgrößen.
  • 2011 - Ein Grund zu feiern bietet das 75-jährige Gründungsjubiläum.
  • 2013 - Das Unternehmen HUKLA Matratzen GmbH zeigt mit großem Erfolg ein neues Sortiment, das neu entwickelte Boxspringbetten-Programm wird auf der internationalen Möbelmesse gezeigt.

Noch heute befindet sich HUKLA im Schwarzwald. In Haslach im Kinzigtal galt von Beginn an HUKLA Qualität für alle Aktivitäten. Dank dieser Firmenphilosophie gilt HUKLA in der Branche auch als Synonym für Komfort-Produkte, Systeme und für Verlässlichkeit. Wenn es bei HUKLA heißt “Qualität aus dem Schwarzwald“ dann kommt der Gedanke nach Tradition und Wertigkeit nicht von ungefähr. Um diesen hohen Anspruch gerecht zu werden, stehen alle Mitarbeiter für verantwortungsvolles Handeln für besondere Produkte. Damit richtet sich das Programm auf Schlafsysteme und Polsterbetten mit einem außergewöhnlichen Qualitätsniveau herzustellen. Das Ziel ist es traumhaften Schlafkomfort zu bieten, ein Service, der keine Wünsche offen lässt. Um dieses hohe Ziel zu realisieren, wirken zahlreiche Innovationen genauso wie das gründlich erworbene Know-how und die Erfahrung aus der über 75-jährigen Gründungsgeschichte.

Fokussierung auf Spitzenprodukte

Beispielhaft nennt HUKLA Matratzen das eigens entwickelte KGS-Konfektionsgrößensystem für Matratzensysteme. HUKLA bietet seine Produkte in zwei unterschiedlichen Kollektionen an - Schlafsysteme und Boxspringbetten. Diese Boxspringbetten überzeugen bereits schon optisch. Sie wirken opulent, gemütlich und bieten einfach mehr und schöneres Aussehen als eine herkömmliche und unauffällige Matratze. Das Geheimnis dabei, die Kombination aus (meistens) Taschenfederkern-Matratze, Kopfteil, Box und weiterem Zubehör, wie Schürzen und Volant zur Anpassung an das Zimmer-Interieur.

  • Matratzen:
    Die Matratzen der Boxspringbetten bestehen zum Beispiel aus über 1000 einzelnen Tonnen-Taschenfedernen. Dank des 7-Zonen-Kaltschaum-Noppenprofils bietet HUKLA sehr angenehme und punktelastische Qualitätsmatratzen.
  • Box:
    Die Box ist sozusagen das Bettgestell für die Federkernmatratze, wobei diese Box weitere Entlastung dank unterschiedlicher Innenaufbauten ermöglicht. Das kann einer Federleistenkonstruktion oder auch eine Bonell-Federkern-Unterlage sein. Diese Box wird optisch passend in unterschiedlichen Ausführungen angeboten.
  • Füße:
    Die Füße bilden den Abschluss des Boxspringbettes. Diese gibt es in verschiedenen Formen, Farben und Materialien wie: Holz, Metall oder Kunststoff. Auch hier kommt die Funktionalität nicht zu kurz, neben Standunterlagen sind auch Rollen beziehungsweise Walzen als Abschlussteil wählbar.
  • Kopfteil:
    Besonders das Kopfteil ist ein schöner aber auch gemütlicher Teil eines Boxspringbettes. Hier führt HUKLA einige unterschiedliche Ausführungen die zu den jeweiligen Ausführungen hervorragend passen.

Matratzen-Schlafsysteme

Die zweite Kollektion beinhaltet verschiedene Schlafsysteme, wobei die Matratzen den größten Anteil der HUKLA-Produktpalette ausmachen. Neben diesen Qualitäts-Schlafsystemen, führt HUKLA auch Lattenroste und Kissen wie auch weiteres Zubehör. Als besondere Innovation hat HUKLA zuletzt das KGS-System vorgestellt. Hier werden die Matratzen nach der jeweils persönlichen und individuellen Konfektionsgröße angeboten, denn: Jeder Mensch ist unterschiedlich groß, schwer oder leicht. Das liegt am komplexen Aufbau des Menschen und seiner unverwechselbaren Anatomie. Deshalb kann es auch nicht die eine richtige Matratze für jeden Schlaftyp geben. Sich diesen wichtigen Gegebenheiten zu widmen hat sich HUKLA zur Aufgabe gemacht.

Weiterhin stehen folgende Matratzensorten zur Auswahl:
  • re*flex und Kaltschaummatratzen:
    Hier stehen mehrere Kaltschaum-Matratzen zur Auswahl. Atmungsaktive Druckverteiler bieten die herausragende Eigenschaft den liegenden Körper aufzunehmen und zu stützen. Auch der Bezug ist atmungsaktiv und fördert den erholsamen Schlaf.
  • Tonnentaschenfederkernmatratzen:
    In dieser Qualität werden viele einzelnen Metallfedern in tonnenförmige Taschen eingenäht. Dabei entsteht eine Ausgangsspannung, die den aufliegenden Körper stütz. Bei steigendem Druck reagieren die einzelnen Federbereiche punktuell und sorgen so für eine effektive Körper-Zonenunterstützung. Tonnentaschenfederkern-Matratzen sind atmungsaktiv und daher ideal für die optimale Klimatisierung.
  • Lattenroste:
    Die ideale Matratze wirkt erst dann perfekt, wenn auch der jeweils passende Lattenrost eingesetzt wird. Hier gibt es Unterschiede bei verstellbaren Liegebereichen, Kopf- und Fußteil aber auch Regler auf den einzelnen Leisten. Damit wird die Stützung zusätzlich optimiert.
  • Zubehör:
    Zu dem Zubehörangebot von HUKLA gehören verschiedene Nacken-Stützkissen mit speziellen Profilen und Festigkeiten, wie auch Matratzenauflagen für die Langlebigkeit und besserer Hygiene der HUKLA Matratzen.

Qualität aus Tradition und Innovation

Mit diesem breitaufgestellten Portfolio an Produkten zeigt sich HUKLA als innovativer und qualitätsbewusster Hersteller mit langer Tradition. Dieses Knowhow fließt in die Fertigung intelligenter Matratzensysteme wie re*flex und Kaltschaummatratzen. Diese Unterlagen bieten hervorragende Eigenschaften für den Schlafkomfort. Im Ausland, besonders in den USA sind Boxspringbetten äußerst beliebt, dieser Trend zum luxuriösen Bett wird nun auch in Deutschland immer deutlicher. HUKLA setzt hier voll auf den Trend und zeigt eine große Auswahl an Möglichkeiten, das passende Boxspringbett zusammenzustellen. Der Verbraucher hat die Wahl aus unterschiedlichen Varianten. Als Basis wird eine hochwertige Qualitätsmatratze aus Tonnentaschenfederkern und einer zusätzlichen Dämpfungseinheit als Unterlage gewählt. Hinzu kommen schließlich noch Boxspringbetten-Füße sowie Kopfteile.

Bei HUKLA können sich Kunden ganz auf verantwortungsvolles Handeln für besondere Produkte verlassen.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen