Mit unseren Schlafzimmermöbel zu Ihrer Wohlfühloase

Die Einrichtung des Schlafzimmers ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Denn dies sollte eine Wohlfühloase sein, in der man abschalten kann und einen erholten und gesunden Schlaf bekommt. Durch die Vielzahl der täglichen Eindrücke sollte das Schlafzimmer ein Raum sein, in dem man zur Ruhe kommt. Aus diesem Grunde sollten Fernseher grundsätzlich aus dem Schlafzimmer verbannt werden. Viel zu groß ist die Versuchung vor dem Einschlafen noch ein wenige das TV anzuschalten und dann dabei einzuschlafen. Somit ist selbst im Schlaf noch Trubel und der Ton, wie auch die wechselnden Bilder können den Schlaf so beeinträchtigen.

Doch auch die Schlafzimmer Einrichtung ist besonders wichtig, damit man sich eine ruhige Wohlfühloase einrichten kann. Hierbei kommt es selbstverständlich auch auf den jeweiligen Geschmack und die restliche Wohnungseinrichtung an. Denn jeder Einzelne hat seine bestimmten Vorlieben und diese sollten auch in einem Schlafzimmer sehr gut umgesetzt werden. Auch wenn ein Schlafzimmer nur für das Nächtigen ist, trägt es maßgeblich zu einem guten Schlaf bei.

Damit auch Sie die richtige Schlafzimmer Einrichtung für sich finden, möchten wir Ihnen hier die einzelnen Stilrichtungen erklären und Ihnen mit einigen Beispielen die Entscheidung leichter machen. Um schneller zu den einzelnen Punkten zu kommen, können Sie einfach die Überschriften anklicken.

Welcher Stil-Typ sind Sie?

  • Je nachdem welche Vorlieben Sie haben, kommt es darauf an, welche Einrichtung für das Schlafzimmer zu Ihnen passt.
  • Mögen Sie es lieber rustikal oder halten sich gerne in der Natur auf, dann wäre der Landhausstil vermutlich passend für Sie.
  • Sie sind eher der Stadttyp und mögen alles, was In ist, dann könnte Ihnen der minimalistische, urbane oder auch der Designer-Stil sicher gut gefallen.
  • Für Romantiker, die zarte Farben und alte Möbel lieben, wäre der Schabby Chic ideal für die Schlafzimmer Einrichtung.
  • Auch für Japan oder Feng-Shui Liebhaber kommen voll auf Ihre Kosten und können auch für Ihren Stil die passenden Möbel finden.
  • Oder sind Sie eher der bunte und exotische Typ, aus dem die Lebensfreude nur so heraussprudelt? Dann sollten Sie sich nach Rattanmöbeln, Paravents und bunten Accessoires für die Schlafzimmer Einrichtung umschauen.

Landhausstil

Ursprünglich ist der Landhausstil aus der Einrichtung einfacher Landleute entstanden. Allerdings sieht man ihm das heute gar nicht mehr an. Die Vielzahl der Angebote an Landhausmöbeln sind fast unendlich von schlichten, einfachen Modellen gibt es ebenso sehr elegante Möbel für die Einrichtung des Schlafzimmers im Landhausstil. Vor allem zeichnet sich dieser Stil durch die Verwendung von Holz aus, das oftmals nur lasiert ist. So kommt die Maserung wunderschön zur Geltung und die Verschnörkelung, die oftmals an den Betten wie auch Schlafzimmerschränken vorhanden ist, sticht ebenfalls heraus. Auch bei den Griffen wird viel Wert auf Natürlichkeit und Tradition gelegt. Daher sind diese in der Regel ebenfalls aus Holz oder aber aus Messing und anderer Metalle. Vor allem die runden und geschwungenen Formen zeichnen den Landhausstil aus. Aber auch die wunderschönen Verzierungen am Holz sind ein unverkennbares Design bei Landhausmöbeln für das Schlafzimmer. Weiterhin können Landhausmöbel aus unbehandeltem Holz wie auch weiß lackiertem Holz bestehen. Je nach Vorliebe kann so auch der Romantiker mit weißen Möbeln seinen perfekten Stil finden.

Minimalistisches Design

Dieser Trend kommt immer mehr in Mode und bedeutet eigentlich, dass die Wohnung einfach mal entrümpelt und Verzicht geübt wird. Hierbei ist der Grad zwischen einer leeren Wohnung und dem minimalistischen Stil aber sehr schmal. Wer sich mit dem minimalistischen Stil identifizieren kann, sollte bei der Schlafzimmer Einrichtung auf helle Möbel setzen. So wirkt der Raum freundlich und groß und kann daher sehr gut für kleine Schlafzimmer eingesetzt werden. Weiterhin heißt Minimalismus aber auch, dass verschiedene helle Holztöne miteinander vermixt werden. Strukturstoffe, etwa für das Bett oder die Vorhänge dürfen dabei aber nicht fehlen. Doch auch die persönliche Note darf bei der minimalistischen Schlafzimmer Einrichtung nicht fehlen. Denn nur so kann der Raum auch zu einem Wohlfühlort werden. Um kräftige Akzente zu setzen, eignen sich vor allem kleine schwarze Kommoden, die einen sehr guten Kontrast zu weiß bilden.

Zudem sollte bei diesem Einrichtungsstil für das Schlafzimmer auf Ordnung gesetzt werden, da sonst der Raum sehr unruhig wirkt. Hierfür eignen sich vor allem kleine Schränke, Kommoden oder auch Nachtschränkchen.

Schabby Chic

Schabby Chic bedeutet wörtlich eigentlich „schäbiger Chic", der von Rachel Ashwell erfunden wurde, da sie Flohmarktschnäppchen liebte. Doch auch die Hersteller haben sich mittlerweile auf diesen Stil eingelassen und bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten für diese besonderen Möbel an. Wer das Schlafzimmer im Schabby Chic Stil einrichten möchte, sollte vor vor allem eine Mischung aus Altem, Kuriosem und Neuem haben. Ebenso sollte der Stil eine feminine Note haben. Wer das Schrille und Bunte sucht, ist beim Schabby Look falsch. Dieser setzt auf dezente Farben und Eleganz, gepaart aus antiken Möbeln und wertvolle Accessoires. Die Möbel sollten künstlich herbeigeführte oder auch natürliche Gebrauchsspuren haben. Dies kann entweder abgeplatzter Lack oder auch scheinbar unbearbeitetes Holz sein. Auch Stoffe mit alten Mustern gehören zum Schabby Look dazu.

Japanische Möbel und Feng Shui

Liebhaber des japanischen Stils oder auch von Feng Shui sollten vor allem auf natürliche Materialien setzen. Hier sollte der Schlafzimmerschrank wie auch der Rest der Möbel im Schlafzimmer aus Bambus, Stroh, Papier und Holz sein. Vor allem setzt dieser Stil auf eine sehr leichte Bauweise und natürliche Materialien. Dies können beispielsweise Paravents sein oder auch Papierlampions. Die Schlafzimmer Einrichtung wird beim Japanischen Stil minimalistisch gehalten, jedoch werden hierbei nicht nur helle Möbel genutzt. Vor allem auf die Accessoires wird hierbei ein spezielles Augenmerk gelegt. Fächer an den Wänden, Truhen oder auch Verzierungen mit japanischen Schriftzeichen gehören zu einem Schlafzimmer, welches im japanischen Stil eingerichtet ist, einfach dazu. Als Schlafzimmerschränke werden vor allem Schränke mit vielen Fächern und Schubladen genutzt. Die Betten bei diesem Einrichtungsstil sollten nah am Boden sein, also Futonbetten, die dem japanischen Look sehr nahe kommen. Ebenso sollten auch die Nachttische oder –schränkchen bodennah sein.

Feng Shui erklärt, wie das Lebensumfeld positiv beeinflusst werden kann, und beschreibt die Beziehung zwischen Natur und Mensch. Beim diesem Einrichtungsstil geht es vor allem darum, dass die Energie ungehindert durch alle Wohnräume strömen kann. Somit wird auch das persönliche Wohlbefinden gesteigert. Räume, die nach Feng Shui eingerichtet sind, sollen eine äußerst positive Atmosphäre ausstrahlen und den Bewohnern das Gefühl von Stärke, Geborgenheit und Schutz geben.

Wer seine Wohnung nach Feng Shui einrichten möchte, sollte vor allem auf Ordnung und wenige Accessoires setzen. Die Dekoration selbst sollte an die jeweilige Jahreszeit angepasst werden. Die Räume sollen harmonisch wirken und mit unterschiedlichen Lichtquellen gut ausgeleuchtet sein. Der Schlafraum hingegen sollte nach Feng Shui Ruhe ausstrahlen und so wenig Ablenkung wie möglich bieten. Daher sind Elektrogeräte oder auch Spiegel nach der Lehre des Feng Shui nicht vorgesehen in einem Schlafzimmer. Das Bett ist so zu stellen, dass der Kopfteil an einer Wand steht, aber nicht zwischen Tür und Fenster. Ist dies nicht machbar, wird ein Windspiel das Chi in die rechten Bahnen lenken.

Ebenso sollten die Nachtschränke oder –tische nicht höher sein wie die Liegefläche des Bettes und Einbauschränke über dem Bett können Druck auf den Kopf verursachen und sollten daher weder um noch über dem Bett verbaut sein. Dachschrägen können ebenfalls Druck auf den Schlafenden ausüben und daher müsste das Bett parallel zur Dachschräge gestellt werden. Weiterhin ist darauf zu achten, dass keine Balken über dem Bett verlaufen. Die Lehre des Feng Shui ist gut durchdacht aber sehr minimalistisch. Dennoch strahlen diese Räume Harmonie und Behaglichkeit aus.
Wir hoffen, dass wir Ihnen die Vielzahl der Einrichtungsstile ein wenig näher bringen und Ihnen bei Entscheidung helfen konnten, welcher Stil zu Ihnen passt. Entdecken Sie jetzt die großartigen Angebote, die wir für Sie bereithalten.

 

Zuletzt angesehen